Liebe Handballfans, Freunde und Familie,

nachdem wir aufgrund der angespannten Pandemielage in der letzten Saison leider kein einziges Pflichtspiel absolvieren konnten und auch der Trainingsbetrieb weitgehend still gelegt war, sind wir froh das wir den Großteil der Mannschaft zusammenhalten konnten und jetzt voller Vorfreude und Enthusiasmus auf die kommende Runde in der A-Jugend blicken können.

Besonders freut es uns, dass wir fortan auf die Dienste von Klaus Riehs setzen können, der zum Trainierteam hinzustößt und mit seiner Erfahrung sicherlich weitere positive Impulse setzen wird. Der B-Lizenzinhaber stellt zudem als sportlicher Leiter des Männerbereichs auch die Verbindung zu den Männermannschaften dar.

Antreten werden wir dieses Jahr in der BWOL. Neben zahlreichen hochklassigen Gegnern freuen wir uns hier vorallem auf die Derbys gegen Plochingen und JANO Filder. Da unsere Mannschaft zum großen Teil aus Spielern des jüngeren Jahrgangs besteht wird es spannend sein zu sehen, wo man sich in der Liga einordnen kann und wie gut man auch gegen körperlich stärkere Mannschaften mithalten kann. Dennoch sind wir überzeugt, dass wir mit unserer eingespielten Truppe durchaus mithalten können.

Um uns bestmöglich auf die kommende Runde vorzubereiten trainieren wir seit Vorbereitungsbeginn im Juni 3 mal pro Woche. Hierbei liegt der Fokus vor allem auf der Weiterentwicklung der handballerischen Fähigkeiten, dem taktischen Zusammenspiel auf dem Spielfeld sowie der Athletik.

Wir begrüßen voller Freude unsere Neuzugänge Felix Wolz (JANO Filder), Ewan Farell (SG Untere Fils) und Mika Pickard (TEAM Esslingen) die zur Mannschaft stoßen und mit denen wir uns auch in der Breite nochmals verstärken können. Alle haben schon gezeigt, dass sie sich nicht nur sportlich, sondern auch menschlich sehr gut integriert haben! Hier nochmal ein „herzliches Willkommen“ beim TSV Denkendorf!

Liebe Zuschauer, wir freuen uns euch bald wieder in der Denkendorfer Sporthalle  begrüßen zu dürfen und hoffen auf die bekannt tolle Unterstützung, damit wir auch dieses Jahr wieder mit attraktiven und temporeichem Handball begeistern können.  

Herzliche Grüße
Moritz, Fabi & Klaus