Männer 2  | Kreisliga A


In der Saison 2018/2019 unter dem Trainergespann Sascha Fischer und Stefan Kenner konnte die „Zweite“ in der Kreisliga A einen beachtlichen 3. Platz erreichen, nur die HSG Ostfildern 2 sowie der TSV Zizishausen 2 waren in Aussichtsloser Reichweite.

 

In der kommenden Runde möchte die Mannschaft nochmals im oberen Drittel der Tabelle mitspielen und die Position festigen.Unter dem neuen Trainergespann Mark Kroll & Tobias Giess welche in der Mannschaft als ehemalige Spieler bereits bestens bekannt waren, und das Trainerduo Fischer & Kenner nach 4 Jahren hervorragendem Arrangement abgelöst haben, ging es bereits Ende Mai in die Vorbereitung. Mit durchschnittlich 2 Trainingseinheiten und einer Kadergröße von 25 Spielern lag das Hauptaugenmerk im Angriff auf die Weiterentwicklung des „Spielwitzes“ sowie in der Abwehr auf dem Thema Schulterschluss. Zudem ging es nicht nur in der Halle zu Werke sondern auch abseits des Handballs um die Kameradschaft. Hierbei ein Dank an Wolfgang Pattermann und der Schützengilde Denkendorf für das Warmschießen im Schützenhaus.

 

Mit Roman Keller (VFL Kirchheim) und Marcel Steinke (TSV Weilheim) konnte die Mannschaft zusätzliche Spieler mit Erfahrung ins Boot holen. Leider verletzte sich Marcel Steinke, welcher vor einigen Jahren bereits für Denkendorfs 1. Mannschaft auflief direkt schwer an der Schulter und fällt auf unbestimmte Zeit aus. Ebenfalls eine schwere Verletzung zog sich Rookie und TSV Eigengewächs Christian Ament zu und fällt mit einem Kreuzbandriss die komplette Saison aus. Der in der Rückrunde stark aufspielende Ament hinterlässt nun eine Lücke im Rückraum sowie in der Abwehr welche sich nur schwer kompensieren lässt.

 

Das Hauptaugenmerk in der Saison wird darauf ausgelegt sein, als Mannschaft zusammen zu finden, sich im Angriffsspiel deutlich variabler aufzustellen, den Tempohandball voran zu treiben und hinten mit den groß gebauten ein ordentliches Abwehrbollwerk zu stellen. Die „Zweite“ freut sich auf eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison in der Kreisliga A und wird alles daran setzen den Zuschauern auf und neben dem Platz eine Freude zu bereiten.

 

Mit sportlichem Gruß

Mark Kroll & Tobias Giess