Männer 2  | Kreisliga A


Hallo Handballfreunde!


Auch dieses Jahr dürfen wir, die 2. Männermannschaft des TSV, Sie wieder recht herzlich in der Albert-Schweizer-Sporthalle begrüßen.


Durch die Corona Pandemie wurde die Saison im Frühjahr 2020 schon sehr früh beendet. Mit der abgelaufenen Saison konnten wir als Trainer nur bedingt zufrieden sein, da wir zu Beginn der Runde nicht an gezeigte Leistungen bei Trainingsspielen anknüpfen konnten und somit die ersten 3 Spiele gegen die Top Teams Neuhausen, Uhingen und SG Hegensberg/Liebersbronn allesamt verloren gingen. Im restlichen Verlauf der Hinrunde gab es noch ein paar Lichtblicke und wir konnten im gesicherten Mittelfeld überwintern.


Die Rückrunde begann imposant, mit Auswärtssiegen gegen den Tabellenzweiten Hegensberg/Liebersbronn sowie gegen den Tabellendritten Uhingen, wurden die Trainingsleistungen belohnt – dies sollte uns den nötigen Auftrieb für die Rückrunde geben, leider haben wir diese Rechnung ohne den Virus gemacht!
Die lange Pause bis zum Vorbereitungsbeginn konnten vor Allem die schwer verletzten ­Spieler M.Esslinger, D. Bensch (beide Achillessehnenriss) sowie C.Spohn(Kreuzbandriss) ­nutzen um sich der entsprechenden Operation(en) zu unterziehen. Wir wünschen auf diesem Wege nochmals beste Genesung und baldige Rückkehr!


Zum Vorbereitungsauftakt durften wir auch neue Gesichter aus der eigenen Jugend ­begrüßen. Mit Max Losert, Nick Harfmann, Jannik Weingärtner, Nils Gödicke und Luka Radenic bekommt die Mannschaft lernwillige Spieler die sich noch das ein oder andere von den „Alten Hasen“ abschauen möchten. Komplettiert werden die Neuzugänge mit Moritz Gattner, kommt vom TEAM Esslingen, und Torhüter Jan Burgbacher. ­Burgbacher konnte schon während der abgelaufenen Saison, Aufgrund der Verletzung von Colin Spohn, seine Erfahrung einsetzen und brachte die gegnerischen Teams immer wieder zur ­Verzweiflung.


Die Vorbereitung konnte durch Laufeinheiten in Eigenregie Anfang Mai gestartet werden ehe wir am 8. Juli das erste Mal wieder mit dem Hallentraining beginnen konnten. Der Kader, bestehend aus 27 Feldspielern und 3 Torhütern, ist eine gesunde Mischung aus Jung und Alt welche sich voller Respekt und Tatendrang gegenseitig motivieren. Auch hier werden wir, wie im vergangenen Jahr, die Qual der Wahl haben 14 Spieler zu nominieren, welche das 1. Ligaspiel nach Corona bestreiten dürfen.


Für die kommende Saison wünschen wir uns, und unseren Spielern, einen besseren Start und eine noch bessere Rückrunde!

Mit sportlichen Grüßen
Mark Kroll und Tobi Giess